Schützenkreis Erfurt e.V.
  Teilnahme Schützentag Gera
 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder! 

Bei der gestrigen Planung für die Aufstellung zum Festumzug mußten wir feststellen das sich bisher nur wenigen Vereine angemeldet haben, darunter sind auch Vereine, die sich mehrmals angemeldet haben, bzw. angemeldet wurden!

Für das Böllertreffen haben sich fast 20 Vereine mit ihren Fahnen angemeldet, da ich aber nicht wie sonst für die Meldungen des Festumzuges Zuständig bin, weiß ich auch nicht, ob diese Vereine mit ihren Fahnen auch am Festumzug Teilnehmen wollen. Das gleiche betrifft auch den Fahneneinmarsch zur Feierstunde im Comma zu. Es sind ja auch Delegierte zum Böllern anwesend, die im 1. Durchgang Böllern und dann zur Feierstunde gehen.

Das alles müssen wir dann bei ihrer Anreise am Böllerplatz auch noch absprechen. 

Darum nochmal unser Aufruf, sprecht euer Vereine und Vereinsmitglieder nochmals an, sich für die Teilnahme am Festumzug anzumelden, egal ob nun mit oder ohne Fahne! Der Umzug ist für die Präsentation unseres Verbandes, und seiner Vereine in der Öffentlichkeit sehr wichtig! Der Festumzug zeigt unsere traditionell Verbundenheit mit der Bevölkerung.

 Der Termin für diese nachträgliche Anmeldung wäre Montag, 28.05.2018!

Wir haben vor, die Vereine in Blöcken der jeweiligen Schützenkreise Aufstellung nehmen zu lassen.

 Es wäre doch gerade auch für die Gäste und Bevölkerung ein Erlebnis, wenn viele Schützenvereine sich in dem Blöcken ihrer Schützenkreis präsentieren würden und wir auch somit unsere traditionelle Offenheit und Verbundenheit mit der Bevölkerung zeigen würden! Ob nun im Hofwiesenpark beim Landesböllertreffen aber auch bei internationalen Bogenwettbewerb im Stadion, wir wollen den Besuchern doch zeigen, dass wir ein traditionsbewusster , für jedermann offener, Schieß- und Bogensportverband wir sind. Auch die Bevölkerung ist ja an der Veolia Bühne im Hofwiesenpark eingeladen, sich im Schießen mit Lichtgewehr, Schießkino und Bogenschießen, selbst mal sein können zu testen. Dazu stehen extra unsere Sichtungstrainer bereit, um ihr Wissen und Können weiterzugeben und Unterstützung bei den ersten Schießübungen zu leisten. Dies Neugier am Schießen, soll nicht nur bei den Kindern geweckt werden, sondern auch bei den Erwachsenen.

Sich werden die Böllerschützen und Kanoniere in den Böllerpausen und nach Endes des Böllertreffen bereit sein, ihre Böllergeräte hautnah zu präsentieren und auch die Handhabung und Traditionen des Böllerschießen erklären. 

Auch bei unserem Umzug, werden Besucher am Wegesrand stehen und uns beobachten und sehen, aus wie vielen Regionen Thüringens und den Nachbarländern, Schützinnen und Schützen nach Gera gekommen sind und sich offen der Bevölkerung präsentieren. Und wenn wir offen und freundlich zur Bevölkerung sind, wird auch bald der Bann gebrochen sein, man wird uns ansprechen und so einiges wissen wollen über unseren Verband, die Vereine, unseren schönen Sport. Wer weiß, vielleicht werden gerade da auch die ersten Kontakte zu einen Schützenverein geknüpft.

 Darum auch noch mal mein Aufruf, sprecht noch mal mit euren Vereinen und Mitglieder, ob sie nicht doch bereit sind, am Schützenumzug teilzunehmen, was auch dem Schützenwesen in der Region um Gera gut tun würde!

 Der Umzug nimmt, nach dem Festgottesdienst in der „Trinitatis-Kirche“, seine Aufstellung in der Talstraße, diese wird extra für und gesperrt! Die Verantwortlichen werden den Vereinen ihre Stellplätze zuweisen. Der Festumzug führt durch die Innenstadt von Gera, ca. 1,5 km, keine Berge, nur ebene Straßen, also für jede Altersgruppe problemlos zu bewältigen. Er endet vor dem Haupteingang zum Clubzentrum „Comma“, hie nehmen die Fahnenträger Aufstellung und es werden ihnen die Fahnenbänder überreicht! 

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder! Wie schon am Anfang gesagt, informiert nochmal Eure Schützen und Vereine über den verlängerten Meldetermin zur Anmeldung!

 Diese Meldungen bitte nur an mich senden, Thomas-Angermann@t-online.de

 Die Meldeformulare aus dem Internet bitte auch nicht verwenden: Es reicht eine E-Mail an mich, mit Name, Verein, Schützenkreis, Anzahl Personen und Veranstaltung an der man teilnehmen will.

 Ich werde dann die einzelnen Verantwortlichen verständigen!

 Ich hoffe und wünsche, dass sich noch zahlreich Teilnehmer, besonders zum Festumzug, melden und wünsche allen eine unfallfreie Anreise, sowie einen angenehmen Aufenthalt in Gera!
 

    Freundlich Grüßt

K.-Thomas Angermann

Anlagen:

Übersicht aller Veranstaltungsorte

Adressen von Veranstaltungsorten

Gera Umzug

Landesschützentag Flyer

Parkhinweise Comma

Trinitatis Kirche, Comma und Hotel

Hofwiesenpark mit Zufahrt

Comma, Kirchr und Schießstand

Anfahrt zum BIWAK-Parkplatz